Links zu Barrierefreiheits-Schulungen

In meinen Schulungen verweise ich auf zahlreiche Quellen im Web zur vertieften Lektüre und zum Nachschlagen.

Die Links stelle ich hiermit gerne öffentlich bereit:

Grundlagen

Tutorials

Barrierefreiheit testen

BITV

WCAG

Gesetzliche Grundlagen

Empfohlene Techniken

Die WCAG sind technikunabhängig formuliert. Für Nutzer ist es relativ egal, ob sie ein barrierefreies PDF oder eine barrierefreie Website lesen. Aber mit manchen Methoden lässt sich für den Contentanbieter Barrierefreiheit leichter (und damit günstiger) erreichen, als mit anderen.

Barrierefreie PDFs zu erstellen ist beispielsweise überhaupt nicht „lustig“.

Aber auch bei der Erstellung einer Website stellen sich immer wieder Fragen wie Framework oder selbst geschriebenes CSS.

Hier ein paar Techniken mit Stichworten, warum ich diese empfehle:

Deutlich Handhaber werden Breakpoints, wenn man sie zentral als SASS- oder CSS-„Variablen“ pflegt und auch in vielerlei anderer Hinsicht erleichtert und beschleunigt SASS die Arbeit und strukturierter/ systematischer.

Hier also meine Tipps für Techniken und Werkzeuge, die die Entwicklung barrierefreier Websites erleichtern

CSS-Grid

Mächtige responsive Layout-Möglichkeiten (die intuitiver, effizienter und weitreichender sind, als das was Frameworks wie Bootstrap oder Foundation bieten) stellen die CSS-Module flexbox und grid zur Verfügung. Am mächtigsten sind die beiden, wenn man sie miteinander kombiniert.

Aufgrund diverser Rückmeldungen halte ich meinen eigenen Artikel auf SELFHTML für einen guten Einstieg in die absoluten Grundlagen:

Mein erstes Grid‐Layout

Flexbox