Google kann von den Lippen lesen

Nahaufnahme eines weiblichen Mundes
Foto von Shazeen Samad aus Male`, Maldives (Flickr) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons
Die von Google (jetzt Alphabet) im Jahr 2014 gekaufte Firma DeepMind behauptet von sich die Weltmarktführerin im Bereich künstlicher Intelligenz zu sein.

Dem von DeepMind/Google/Alphabet geschaffenen künstlichen Intelligenz-System gelingt es inzwischen besser von den Lippen eines redenden Menschen zu lesen, als einem geübten Profi.

Das jedenfalls behauptet der „New Scientist“ in einer Nachricht vom 21. Dezember 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.