natives Lazy-Loading in Chrome 75 standardmäßig aktiv

Ab Version 75 ist im Chrome die (schon früher verfügbare) lazy loading-Funktion standardmäßig aktiv. So funktioniert es. <!– Das Bild wird erst bei Bedarf geladen –> <img src=“bild.jpg“ loading=“lazy“ alt=“Bild XYZ“/> <!– Das Bild wird direkt beim Seitenaufruf geladen –>…

Schulung: Grundlagen der barrierefreien Webentwicklung

Am 1. Oktober 2019 gibt es eine öffentliche Schulung zum Thema Barrierefreiheit für Entwickler in Bonn von Domingos de Oliveira und mir. Domingos ist selber blind und wird über diverse, weniger technische Aspekte sprechen, wie zum Beispiel rechtliche Erfordernisse oder…

Workshop: Barrierefreie Webseiten entwickeln in Köln

Schulungsangebot der besonderen Art

Bei der hier angebotenen Schulung handeln es sich um ein Format, das von 2 Dozenten geleitet wird. Einerseits bringen sich beide Dozenten mit Ihren Spezialisierungen ein, so dass alle Fragen mit exzellenter Kompetenz beantwortet werden können. Andererseits werden neben der Vermittlung der Theorie Beispiele für Barrieren und deren Auswirkungen auf Menschen mit Behinderungen live vorgeführt.

Alle Beispiel wird Domingos de Oliveira von seinem Screenreader ausgeben lassen, so dass deutlich wird, welche Probleme insbesondere für blinde Menschen bei der Bedienung von Webseiten bestehen.

Das Web barrierefrei gestalten – Leitfaden für Entwickler

Mein Buch „Das Web barrierefrei gestalten – Leitfaden für Entwickler“ ist in der Trainer-Edition des „Herdt Verlag für Bildungsmedien“ erschienen. Ziel war einen möglichst kompakten Einstieg für Entwickler in das Thema anzubieten. Obwohl das Buch und die mitgelieferten Beispiele auch…

Inclusives Design: Das „current page“-Problem

Was ist das „current page„-Problem?

Beim „current page„-Problem geht es darum, wie man Nutzer idealerweise darüber informiert, auf welcher Seite man sich in einem Webangebot befindet und wie die geöffnete Seite im Hauptmenü dargestellt und ausgezeichnet werden soll.

Im Fazit am Ende dieser Seite gebe ich zusammenfassende Empfehlungen. Bitte lesen Sie dennoch den gesamten Text, da er die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden erläutert. Es gibt leider keine Methode, die immer optimal ist.

Inclusives Design: Formulare mit HTML und CSS

Auf den meisten Ihrer Seiten bieten Sie vermutlich Informationen an, die „nur“ gelesen werden sollen. Vielleicht haben Sie für Ihre Texte schon viel getan, um diese zugänglich zu machen.

Auch  Formularen sollten Sie die gleiche Aufmerksamkeit widmen. Formulare sind schließlich eine Möglichkeit, mit Ihren Besuchern in Kontakt zu treten. Worauf Sie bei der Erstellung von inklusiven Formularen achten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.