Google+ – endlich drin

Lange habe ich darauf gewartet reinzukommen – doch der digitale Türsteher war unerbittlich. Bis heute. Wie es drin aussieht, dazu haben schon viele geschrieben, zum Beispiel Stefan Münz (GooglePlus – nichts oder etwas Besonderes?). Also werde ich das nicht wiederholen. Aber ich bin gerne drin und würde mich freuen, mit vielen aus dem wirklichen Leben netzwerken zu können – egal ob Sie von mir Kunde oder Auftraggeber sind, Schüler oder Lehrer, Leser oder Autor meines Lieblingsbuches. Ich freue mich auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.